Bundesverband IPvD

IPvD Interessengemeinschaft der Parkplatzanbieter von Deutschland
ist der erste Bundesverband in Deutschland,
der durch unabhängige und private Parkplatzanbieter gegründet wurde.

Die Gründung erfolgte am 20. Januar 2010 in Dresden

Der IPvD bewertet u.a. die Qualität der Angebote und Serviceleistungen aus Sicht des Endverbrauchers. Dabei legt er besonderen Wert auf Vermeidung von Wartezeiten am Flughafen bei der Rückkehr und familienfreundlichen Service sowie ökonomisch optimierte Transferleistungen.


Zur Klassifizierung der gebotenen Qualität verleiht der IPvD ein Gütesiegel in Bronze, Silber und Gold.

Träger dieser Auszeichnung sind derzeitig Parkplatzbetreiber in Dresden, Frankfurt und München, die über die Gleichartigkeit des eingesetzten BBI-Systems bedeutende Kundenvorteile anbieten.

 

Weitere Details finden Sie auf der Web-Site des IPvD mit einem Klick auf diese Zeile.


Die Gütesiegel des IPvD e.V.

IPvD ist der Bundesverband privater Parkplatzanbieter in Deutschland.

Er arbeitet gemeinnützig und ist gemäß seiner Statuten den Kunden verpflichtet.

Die Kriterien zur Verleihung der Gütesiegel finden Sie auf der Website des IPvD

Das Gütesiegel in Gold

.

 

Das Gütesiegel in Silber

 .

 

Das Gütesiegel in Bronze